Konzept

Gemischt gerontopsychiatrischer Wohnbereich

In dem gemischt gerontopsychiatrischen Wohnbereich leben leicht bis mittelgradig an Demenz erkrankte mobile und immobile BewohnerInnen, schwerstdemente immobile sowie an Schizophrenie und Altersdepression erkrankte BewohnerInnen.

Haus Drei Linden GmbH

Um der Vielfältigkeit der BewohnerInnen, ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und Bedürfnissen gerecht zu werden, bedarf es eines hohen Pflege- und Betreuungsaufwandes sowie eines differenzierten Beschäftigungsangebotes. Hierfür ist es wichtig, einen strukturierten, abwechslungsreichen Tagesablauf durch Beschäftigungsangebote zu gestalten.

Es ist unser Ziel, Alltagskompetenzen zu fördern und zu erhalten, vorhandene Fähigkeiten zu unterstützen sowie die musischen und kreativen Ressourcen zu entdecken und weiterzuentwickeln.

« zurück weiter »